Gemälde-Serie "Der Mensch, das unvollkommene Wesen" oder "Die krumme Blume"
 

 

   
Eine Einführung in die Gemäldeserie und anschließend die Bildergalerie

In der Welt der Blumen lebte eine krumme Blume, die sich fragte: "Warum bin ich krumm?" Sie sagte: "Ich will wachsen", denn sie war noch eine junge Knospe, klein und schwach. "Ach, Humuserde brauche ich" sagte sie sich. Sie bekam Humuserde und stellte fest: "Aber ich bin immer noch krumm? Was fehlt mir denn?" "Ach, Wasser brauche ich, viel Wasser!" sagte sie sich und bekam Wasser... Sonne, Luft, Liebe und mehr - kurz: sie bekam physische Nahrung und stellte fest: "Aber, ich bin immer noch krumm! Was fehlt mir denn?
Die acht Stationen des Lebens der Blume, die sich fragte "warum bin ich krumm?" und nach geistiger Nahrung suchte.

 

 Humuserde
60 x 80 cm, Acryl auf Leinwand

    

 

Wasser 
60 x 80 cm, Acryl auf Leinwand

    

 

Sonne
60 x 80 cm, Acryl auf Leinwand

    

 

 Luft
60 x 80 cm, Acryl auf Leinwand

    

 

 Liebe
60 x 80 cm, Acryl auf Leinwand

    

 

 Bewusstsein
60 x 80 cm, Acryl auf Leinwand

    

 

 Unterbewusstsein
60 x 80 cm, Acryl auf Leinwand

    

 

 Der Tod
60 x 80 cm, Acryl auf Leinwand

    

 

Mehr Info - Eine illustrierte, meditative Erzählung -  Mehr Info